101015-Präsentation

Der philosphische Prinz ist eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit einer Fülle amüsanter Szenen, die de Gouges‘ politisches Engagement illustrieren. Die Handlung stellt das Leben des siamesischen Thronerbens Almoladin dar: „Er war mit heftigen Leidenschaften geboren, und sie lagen ohne Unterlass im Krieg mit seiner Vernunft. Seine Tugend obsiegte jedoch stets …“ Vor einer kurzweiligen Kulisse handelt der Aufklärungsroman von politischer Verantwortung und gleichberechtigten Gesellschaftsstrukturen.

Lesung: Kathrin Resetarits
Kommentar: Viktoria Frysak, Corinne Walter

In Zusammenarbeit mit:         

Comments are closed.